Dieses leichte und bekömmliche Gericht zaubert mediterranes Flair auf deinen Küchentisch und schmeckt obendrein hervorragend.

 

Zutaten für 3-4 Personen

 

ca. 500g tiefgefrorene geschälte Garnelen (wenn möglich Wildfang oder in BIO-Qualität)
3 große Zucchini ca. 600g
1 Bio-Zitrone
Salz, Pfeffer
2-3 Knoblauchzehen
2 EL Kokosöl
2 Handvoll Petersilie
1 Avocado

 

Zubereitung

 

Die Garnelen in einem Sieb zugedeckt ca. 1 Stunde auftauen lassen. Danach waschen und trocken tupfen. Die Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti (Zoodles) verarbeiten.
Den geschälten und fein geschnittenen Knoblauch auf die Garnelen geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen etwa 5 Minuten lang anbraten. Danach die Garnelen herausnehmen und die Zoodles in der Pfanne ca. 2 Minuten lang erwärmen. Danach den Zitronensaft, die Garnelen und die fein geschnittene Petersilie hinzufügen, gut durchrühren und nochmal ca. 2 Minuten garen lassen. Danach anrichten und mit Avocado garnieren.